Archiv

Kein Kommentar SAP schweigt zu Gewinnprognosen

Der Softwarekonzern hat den Bericht über eine angebliche deutliche Gewinnsteigerung in diesem Jahr als reine Spekulation bezeichnet. Ein Kommentar lehnte das Unternehmen - wie üblich - ab. Die "Fianancial Times Deutschland" hatte unter Berufung auf einen SAP-Finanzplan berichtet, dass der Vorsteuergewinn um 62 Prozent auf 1,66 Mrd. Euro steigen werde.

Darin seien Kosten für das Mitarbeiter-Beteiligungsprogramm Star enthalten. Im vergangenen Jahr hatten Star-Kosten den Gewinn mit 441 Mio. Euro belastet. Der Vorsteuergewinn war dadruch nur um fünf Prozent auf 1,025 Mrd. Euro gestiegen.

Quelle: n-tv.de