Archiv

Daniel Radcliffe & Co Sie bleiben Potter treu

Das eingeschworene britische Schauspieler-Trio Daniel Radcliffe, Rupert Grint und Emma Watson bleibt Harry Potter treu. Die drei Zauberschüler wollen auch in den beiden letzten Folgen der erfolgreichen Bestsellerverfilmung ihre angestammten Rollen als Harry Potter, Ron Weasley und Hermine Granger übernehmen, teilte die US-Produktionsfirma Warner Brothers am Montag mit. Die Zusagen gelten für die Folgen sechs und sieben, "Harry Potter und der Halbblutprinz" und den noch nicht erschienenen Abschlussband "Harry Potter and the Deathly Hallows". Der fünfte Film nach Joanne K. Rowlings Roman "Harry Potter und der Orden des Phönix" soll - ebenfalls in bekannter Besetzung - in Deutschland am 12. Juli anlaufen.

Warner-Produktionspräsident Jeff Robinov sagte: "Als wir Harry, Ron und Hermine erstmals mit Daniel, Rubert und Emma besetzt haben, wussten wir, dass sie nicht nur Talent haben, sondern auch eine ganz besondere Chemie. Im Laufe der Jahre und mit jedem Harry-Potter-Film haben wir sie zu außergewöhnlichen jungen Erwachsenen und bemerkenswerten Schauspielern heranwachsen sehen."

Daniel Radcliffe (17) sagte, er freue sich sehr darauf, die Geschichte zu Ende zu spielen: "Ich fühle mich der Figur von Harry total verbunden." Und Emma Watson (16) meinte: "Ich kann Hermine nicht loslassen - sie ist meine Heldin." Der erste Film "Harry Potter und der Stein der Weisen" war 2001 in die Kinos gekommen.

Quelle: ntv.de