Archiv

Mobilfunk Siemens erhält neue Aufträge aus China

Der Technologiekonzern Siemens baut das Mobilfunknetz in China weiter aus. Das Volumen für die Provinzen Anhui und Heilongjiang sowie für die Region Schanghai liege bei umgerechnet 540 Mio. DM, so ein Unternehmenssprecher. Erst im Januar war Siemens mit dem Ausbau eines Tandem-Netzes beauftragt worden, das die einzelnen Mobilfunknetze über größere Distanzen verbindet. In China erzielt der Siemensbereich ICM mittlerweile allein 30 Prozent seines Umsatzes mit GSM-Infrastruktur.

Quelle: ntv.de

ntv.de Dienste
Software
ntv Tipp
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.