Archiv

Echo-Preisverleihung Stars an der Spree

Herbert Grönemeyer und Robbie Williams sind die großen Gewinner der diesjährigen Echo-Preisverleihung. Bei der Gala am Samstagabend in Berlin wurde Grönemeyer gleich zwei Mal mit dem Schallplattenpreis als bester deutscher Rock- und Popkünstler sowie für seine Single "Mensch" geehrt. Williams holte sich eine Trophäe als bester internationaler Popstar ab und brachte das Publikum mit zwei Bühnenauftritten zum Tanzen.

Als beste deutsche Popsängerin wurde Nena ("Leuchtturm") geehrt, Wonderwall erhielt den Preis als beste deutsche Band und die Red Hot Chili Peppers wurde zur besten internationalen Gruppe gekürt. Mehr als 5000 Branchenprofis und Musikfans waren zu der Zeremonie in das Internationale Congress Centrum (ICC) in Berlin gekommen.

Insgesamt vergab die Deutsche Phono-Akademie Auszeichnungen in 28 Kategorien. Die mehr als dreistündige Gala stand im Zeichen der weltweiten Proteste gegen einen Krieg. Immer wieder forderten Künstler und Laudatoren eine friedliche Lösung der Irak-Krise.

Die Kolumbianerin Shakira wurde als beste internationale Popkünstlerin mit einem Echo geehrt, die spanische Mädchenband Las Ketchup erhielt einen Preis für ihren Hit "Aserej". Als beste Schlagersängerin konnte Andrea Berg Show-Veteranen wie Wolfgang Petry und Die Flippers ausstechen. In der Kategorie Volksmusik holten sich die Kastelruther Spatzen den achten Echo ihrer Karriere. Das Duo Scooter wurde mit "Nessaja" als bester deutscher Dance-Act ausgezeichnet, mit dem Madonna-Hit "Like a Prayer" wurde Madhouse im internationalen Pendant geehrt.

Die Gala wurde vom Privatsender RTL übertragen und von Oliver Geißen und der im fünften Monat schwangeren Frauke Ludowig moderiert. Auf der Gästeliste standen unter anderem Berlins Regierender Bürgermeister Klaus Wowereit, die Journalistinnen Sandra Maischberger und Maybrit Illner, Moderator Günther Jauch und der Boxweltmeister Wladimir Klitschko.

Quelle: ntv.de

ntv.de Dienste
Software
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.