Archiv

Portfolio-Wert schrumpft Swiss Re von Dollar belastet

Der geschätzte Wert des Lebensversicherungs-Portfolios, der Embedded Value, des Geschäftsbereichs Life & Health des Rückversicherers Swiss Re ist im Jahr 2002 auf 16,3 Mrd. sfr von 17,6 Mrd. sfr im Jahr zuvor gesunken.

Erheblichen Einfluss hätten Dollarrückgang und die Währungseinflüsse gehabt, die mit 2,5 Mrd. sfr gewirkt hätten, erklärte das Unternehmen. Ohne Berücksichtigung der Währungsschwankungen betrug das effektive Wachstum des Embedded Value 1,2 Mrd. sfr aus Gewinnen und Kapitalbewegungen.

Der operative Embedded Value-Gewinn nach Steuern verringerte sich den weiteren Angaben zufolge auf 1,2 Mrd. sfr von 1,5 Mrd. sfr in 2001. Der Embedded Value-Gewinn nach Steuern betrug 411 Mio. nach 1,2 Mrd. sfr im Jahr zuvor. Der Gewinnrückgang war zurückzuführen auf eine negative Entwicklung der Kapitalanlagen in Höhe von 838 Mio. sfr.

Die Bank Sarasin hatte mit einem Embedded Value von 16,2 Mrd. sfr gerechnet und die Bank Leu mit 16 Mrd. sfr. Der Embedded Value berücksichtigt nicht das zu erwartende Neugeschäft. Swiss Re will das Halbjahresergebnis am 29. August veröffentlichen.

Quelle: ntv.de