Archiv

Nach tragischem Unfall Tommy Lee verkauft Villa

Pamela Andersons Ex-Mann Tommy Lee Jones will nach einem Zeitungsbericht das Haus verkaufen, in dessen Swimmingpool vor eineinhalb Jahren ein Kind ertrank.

Der Rockmusiker Lee wolle zusammen mit seiner Verlobten Mayte Garcia ein neues Haus kaufen, berichtete die "Los Angeles Times".

Umgerechnet rund 2,9 Mio. Euro will Lee dem Bericht zufolge für seine Villa in Malibu in Kalifornien. Im Pool des Anwesens war im Juli letzten Jahres der vierjährige Sohn der deutschen Schauspielerin Ursula Karven ertrunken. Daniel Karven Veres war zur Geburtstagsfeier von Brandon, dem Sohn von Tommy Lee und Pamela Anderson, eingeladen gewesen.

Lee spielte früher als Schlagzeuger in der Hardrock-Band Mötley Crüe.

Quelle: n-tv.de