Archiv

Häuschen verkauft Trump verdient 95 Mio Dollar

Der New Yorker Immobilien-Mogul Donald Trump (62) hat seine Villa in Palm Beach (Florida) für 95 Millionen Dollar (59 Millionen Euro) verkauft. Der neue Besitzer ist der russische Milliardär Dmitry Rybolovlev, wie die "Palm Beach Post" berichtet.

Trump hatte die Villa ursprünglich für 125 Millionen Dollar verkaufen wollen. "Ich liebe es Rekorde zu brechen und das hier ist ein neuer Rekord", sagte Trump. "Gleichzeitig bin ich überzeugt, dass der Käufer ein absolut fantastisches Geschäft gemacht hat. Die Zeit wird beweisen, dass ich Recht habe", fügte er hinzu.

Trump hatte das Anwesen 2004 für 41,35 Millionen Dollar gekauft und aufwendig renoviert. Das Anwesen mit einem Grundstück von zweieinhalb Hektar bietet einen unbebauten Blick aufs Meer. Der neue Besitzer wird kein Problem haben, die Summe aufzubringen. Auf der jüngsten "Forbes"-Liste der Superreichen landete Rybolovlev mit einem Vermögen von 12,8 Milliarden Dollar auf Platz 59.

Quelle: n-tv.de