Archiv

Tausende nackte Leiber Tunick schockt in Brügge

In der malerischen Altstadt von Brügge hat der US-Fotograf Spencer Tunick für eine seiner bekannten Nackt-Installationen knapp 2000 unbekleidete Menschen abgelichtet. Die Aktion fand im Rahmen des Kulturfestivals "Corpus 05" statt, das noch bis zum September dauert.

Auf dem mit historischen Bauten eingerahmten Marktplatz postierte der Bildkünstler die Männer und Frauen in einer langen Reihe. Einige lagen auf dem regennassen Straßenpflaster. In dem erst kürzlich restaurierten Stadttheater nahmen 770 Nackte im Zuschauerraum Platz.

In einer anderen Szene fuhren 270 unbekleidete Menschen auf einem Schiff durch das "Venedig des Nordens", wie Brügge auch genannt wird. Wegens des stürmischen und regnerischen Wetters musste der Fotograf seine Pläne teilweise ändern, zeigte sich aber mit dem Ergebnis zufrieden.

Tunick erregt seit Jahren mit seinen öffentlichen Installationen immer wieder Aufsehen. Er hatte auch schon in den Innenstädten von New York, London oder Barcelona jeweils Hunderte Nackte für seine Projekte posieren lassen.

Quelle: n-tv.de