Archiv

Am oberen Ende der Erwartungen Verizon Communications präsentiert Quartalszahlen

Der führende US-Anbieter von Ortsgesprächen konnte im ersten Quartal 2001 einen am oberen Ende der Markterwartungen liegenden Gewinnzuwachs verbuchen. Nach Unternehmensangaben stieg der Gewinn ohne Einmaleffekte um 4,3 Prozent auf 2,0 Mrd. Dollar oder 72 Cents je Aktie. Analysten hatten ein Quartalsergebnis zwischen 69 und 72 Cents erwartet.

Mit hohen Zuwachsraten in den Bereichen Datenübertragung sowie drahtloser und Langstreckenkommunikation konnte ein um 17 Prozent höherer Gesamtumsatz von 16,3 Mrd. Dollar erzielt werden. Bei Ortsgesprächen, dem Kerngeschäft von Verizon, legten die Umsätze dagegen nur um knapp drei Prozent auf 10,9 Mrd. Dollar zu.

Quelle: ntv.de