Archiv

Konjunktur in den USA kühlt weiter ab Zinsschritt der Fed gilt als sicher

Auf der ersten turnusmäßigen Sitzung des Offenmarktausschusses der US-Notenbank - des zinsentscheidenden Gremiums der US-Notenbank - dürfte eine weitere Senkung der Leitzinsen beschlossen werden. Nahezu alle Analysten und Marktbeobachter gehen von einem solchen Schritt aus. Auch über die Höhe der Zinssenkung herrscht weitestgehend Konsens: Um immerhin 0,5 Prozentpunkte dürfte der richtungsweisende Zinssatz für das Tagesgeld am Mittwochabend gesenkt werden. Das wäre bereits der zweite Lockerung der Zinsschraube in diesem Jahr.

Konjunktur in Gefahr?

In der vergangenen Woche hatte US-Notenbank-Chef Alan Greenspan vor dem Haushaltsausschuss des US-Senats von einer "sehr dramatischen" konjunkturellen Abkühlung in den USA gesprochen. Ausrücklich schloss er ein "Null-Wachstum" im ersten Quartal 2001 nicht mehr aus. Auch andere Mitglieder des Offenmarktausschusses haben sich in den vergangenen Tagen im Sinne einer Zinssenkung geäußert. So erklärte der Gouverneur der US-Notenbank in New York, William McDonough, dass Notenbanker manchmal eine Tendenz entwickelten sich einzig und allein um die Bekämpfung der Inflation zu kümmern, ohne dabei zu bemerken, dass es eigentlich um das Wachstum ginge. Seiner Überzeugung nach habe die Fed sowohl ein Wachstums- als auch ein Inflationsziel, da sie mit Hilfe der Preisstabilität die Bedingungen für Wachstum schaffe. Nach Ansicht von Marktbeobachtern kann die Ankündigung einer Zinssenkung kaum noch deutlicher Ausfallen.

Letzte Zweifel

Allerdings: Nur einen Tag nach der Pro-Zinssenkungs-Aussage von McDonough, erklärte der stellvertretende US-Notenbankchef Roger Ferguson, er erwarte, dass sich die US-Wirtschaft Anfang dieses Jahres spürbar verlangsamen wird, in der zweiten Jahreshälfte aber wieder erholt. Diese Aussage könnte darauf hindeuten, dass die erwartete Zinssenkung eventuell doch nicht so hoch ausfallen wird, wie erwartet. Letzte Gewissheit wird es erst am 31. Januar gegen 20:00 h MEZ geben. Dann wird das Ergebnis der Sitzung öffenlich bekanntgegeben.

Quelle: ntv.de

ntv.de Dienste
Software
ntv Tipp
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.