Archiv

Auf zur Hochzeit ... ... von Charles und Camilla

Jeder, der Lust hat, kann am 8. April der Eheschließung von Prinz Charles (56) und Camilla Parker Bowles (57) beiwohnen. Das hat ein Experte für britisches Familienrecht, Stephen Cretney, der Zeitung "The Guardian" versichert.

Da die Zeremonie in einem Rathaus stattfinde, müsse "jeder ohne Eintritt zugelassen" werden, zitierte Cretney die geltenden Bestimmungen. Cretney hatte zuvor bereits darauf hingewiesen, dass Charles und Camilla nicht wie ursprünglich geplant auf Schloss Windsor heiraten könnten. Daraufhin hatte das Paar seine Hochzeit in das Rathaus der Kleinstadt verlegt.

Nach Informationen des Boulevardblatts "Sun" denkt Premierminister Tony Blair darüber nach, Charles und Camilla seinen ehemaligen PR-Chef und wichtigsten Berater Alastair Campbell zur Seite zu stellen. Campbell, der zurzeit Blairs Wahlkampf vorbereitet, solle den Stab des Thronfolgers vor neuen Pannen bewahren.

Seit der Ankündigung der Hochzeit vor eineinhalb Wochen mussten die Planungen schon mehrfach geändert werden. Außerdem zweifeln Staatsrechtler an der Legalität einer nicht kirchlichen Hochzeit für Mitglieder des Königshauses.

Quelle: n-tv.de

Mehr zum Thema