Archiv

Prinzessin-Gemahlin oder .. .. wird Camilla doch Königin?

Der britische Thronfolger Prinz Charles (56) will seine zukünftige Frau Camilla Parker Bowles (57) nach Zeitungsberichten vielleicht doch noch zur Königin machen. Wie die "Times" am Montag berichtete, hofft Charles darauf, dass sich die Stimmung in der Bevölkerung zu Gunsten Camillas ändert, bis er den Thron besteigt.

Das britische Königshaus habe die Möglichkeit, dass Camilla Königin wird, deshalb absichtlich offen gelassen, berichtete die Zeitung unter Berufung auf ranghohe Höflinge. Offiziell hatte die königliche Familie angekündigt, Camilla werde nicht Königin und stattdessen den Titel "Ihre Königliche Hoheit, Prinzessin Gemahlin" annehmen.

Dies geschehe mit Rücksicht auf die Gefühle der Bevölkerung. Viele Briten machen Camilla für das Scheitern der Ehe von Prinz Charles und der tödlich verunglückten Prinzessin Diana verantwortlich.

Nach der Ansicht von Rechtsexperten werde Camilla automatisch Königin, wenn Charles den Thron besteigt, berichtete die Zeitung. Es sei unerheblich, welche anderen Titel sie sonst noch führe. Nur das britische Parlament könne Parker Bowles untersagen, Königin zu werden.

Unterdessen berichtete der "Mirror", dass Prinz Charles angeblich den Bruder Dianas, Graf Charles Spencer, zur Hochzeit einladen wolle. Allerdings hoffe er insgeheim, dass Spencer die Einladung dann nicht wahrnehme. "Es geht nur um die formale Höflichkeit", wurde einer der Mitarbeiter von Prinz Charles zitiert. Graf Spencer hatte die Königsfamilie nach dem Tod Dianas mehrfach scharf kritisiert.

Quelle: n-tv.de