Auto

Schicker, stärker, schneller Die neue A-Klasse

Die neue A-Klasse von Mercedes wird es in sieben Motorvarianten geben. Die Leistung der Aggregate sei um bis zu 38 Prozent höher als beim Vorgängermodell, teilt Mercedes in Stuttgart mit.

Beim Drehmoment verbesserten sich die Wagen sogar um bis zu 46 Prozent. Verfügbar sein werden drei neu entwickelte CDI-Direkteinspritz-Motoren, drei Benziner und ein 142 kW/193 PS starker Benziner mit Turboaufladung.

Das Leistungsspektrum der Dieselmotoren liegt zwischen 60 kW/82 PS und 103 kW/140 PS. Zu den wesentlichen Neuerungen zählt Mercedes zufolge der von 1.689 auf 1.991 Kubikzentimeter vergrößerte Hubraum. Der Hubraum bei den Benzinern ist 100 Kubikzentimeter größer als beim Vorgängermodell.

In dem Automatikgetriebe Autotronic können Fahrer zwischen dem Komfort-Programm mit möglichst geringer Motordrehzahl und dem Sport-Programm wählen. Dabei erkennt die Technik die individuelle Fahrweise. Außerdem kann der Wagen manuelle in sieben Stufen geschaltet werden. In den drei größeren Motorvarianten ist ein Sechsgang-Schaltgetriebe serienmäßig, bei den kleineren ein Fünfgang-Getriebe. Im Juni soll die neue A-Klasse vorgestellt werden, ab Herbst sollen die Wagen dann beim Händler sein.

Quelle: n-tv.de