Der Tag

Der Tag 23-jähriger Syrer steht wegen IS-Propaganda vor Gericht

102090675.jpg

Die Verhandlung startete heute am Oberlandesgericht Dresden.

(Foto: picture alliance / Arno Burgi/dp)

Laut Anklage verbreitete er mehrfach Videos, Bilder und Nachrichten in Chat-Gruppen im Internet: Am Oberlandesgericht Dresden hat der Prozess gegen einen Mann begonnen, der von seiner Wohnung in Plauen im Vogtland aus Menschen für die Terrormiliz Islamischer Staat (IS) angeworben haben soll. Dem 23-Jährigen aus Syrien wird das Werben um Mitglieder und um Unterstützer einer ausländischen terroristischen Vereinigung vorgeworfen. Der mutmaßliche IS-Propagandist ist ein abgelehnter Asylbewerber, soll 2015 nach Deutschland gekommen sein und befindet sich seit Juli 2018 in Untersuchungshaft.

Quelle: n-tv.de