Der Tag

Der Tag 40 Menschen in Flüchtlingslager in Libyen getötet

121954290.jpg

Unter den Trümmern werden noch weitere Opfer befürchtet.

(Foto: picture alliance/dpa)

Bei einem Luftangriff auf ein Flüchtlingslager nahe der libyschen Hauptstadt Tripolis sind fast 40 Menschen getötet worden. Mehr als 70 weitere Flüchtlinge seien in dem Hangar in der Vorstadt Tadschura verletzt worden, sagte ein Sprecher der Rettungskräfte in der Nacht. Die international anerkannte Regierung der nationalen Einheit machte die Truppen des abtrünnigen Generals Chalifa Haftar für den Luftangriff verantwortlich.

Der Sprecher sagte, in dem Hangar seien rund 120 Flüchtlinge festgehalten worden. Die Zahl der bislang festgestellten Opfer sei nur "vorläufig" und könne sich noch verschlimmern.

Mehr dazu lesen Sie hier.

Quelle: n-tv.de