Der Tag

Der Tag Achtjähriger Raser flitzt wieder und baut Unfall

Zum zweiten Mal innerhalb weniger Tage hat ein Achtjähriger aus Soest in Nordrhein-Westfalen mit einem Auto eine nächtliche Spritztour unternommen.

  • War er am frühen Mittwochmorgen noch mit einem VW Golf über die Autobahnen rund um Soest gefahren, zog es den Grundschüler diesmal ins rund 50 Kilometer entfernte Dortmund.
  • Dort missachtete der Junge rote Ampeln und fand offenbar schnell aus der Stadt heraus. Auf der A1 Richtung Köln prallte er an einer Raststätte auf einen parkenden Lkw-Anhänger.
  • Das Kind blieb unverletzt. Das Auto wurde stark beschädigt.
  • Der Junge selbst sagte laut Polizei aus, diesmal mit bis zu 180 km/h unterwegs gewesen zu sein. Außerdem sei er geblitzt worden. Beide Angaben konnte die Polizei bisher nicht verifizieren.

Mehr dazu lesen Sie hier.

Quelle: n-tv.de