Der Tag

Der Tag Altmaier legt Rahmen für Kohleausstieg fest

Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier hat einen ersten Rahmen für ein Gesetz zum Kohleausstieg vorgelegt.

  • Für einen geordneten Ausstieg aus der Braunkohle führe das Ministerium Gespräche mit den Betreibern - erste Gespräche mit RWE über Stilllegungen älterer Kraftwerke seien bereits "fortgeschritten" und verliefen "konstruktiv".
    121891678.jpg

    Nach der Sommerpause soll der Referentenentwurf zum neuen Gesetz in das Kabinett gebracht werden.

    (Foto: picture alliance/dpa)

  • Für einen Ausstieg aus der Steinkohle seien in den ersten Jahren Ausschreibungen vorgesehen, erklärte das Ministerium weiter: Die Betreiber von Steinkohlekraftwerken können demnach einen Preis für die Stilllegung bieten - wer zu den geringsten Kosten pro CO2-Emission anbiete, erhalte den Zuschlag.
  • Die Kohlekommission hatte im Februar vorgeschlagen, bis 2038 ganz aus der Kohle auszusteigen.

Quelle: n-tv.de