Der Tag

Der Tag Berlin stellt geschützte Fahrradstreifen vor

upload__040143839664a35afeea7b7bdab47d5b_visualisierung_hasenheide_prot_bikelanes_copy_senuvk_bloomimages_620.jpg

So sollen die geschützten Fahrradstreifen aussehen, wenn sie fertig sind.

349 Fahrradfahrer sind 2016 deutschlandweit bei Verkehrsunfällen ums Leben gekommen und damit 4,3 Prozent mehr als im Jahr davor. Um die Sicherheit von Radfahrern zu erhöhen, setzt Berlin künftig auf spezielle Fahrradstreifen. So sieht das Konzept der zuständigen Verkehrssenatorin Regine Günther aus:

  • Die Radwege sollen künftig mindestens 2 Meter breit und durch Poller vor Autos geschützt sein.
  • Außerdem ist ein Sperrstreifen von mindestens 1 Meter Breite zu Fahrbahn geplant.
  • Eine grüne Färbung soll den Fahrradstreifen außerdem optisch von der Fahrbahn abtrennen.
  • Erstmals sollen die Radwege an der Hasenheide in Berlin-Neukölln mit dem Start der Bausaison 2018 installiert werden.

Quelle: n-tv.de