Der Tag

Der Tag Brandt-Witwe spricht nach Votum für SPD-Spitze von "Drama"

Die SPD hat wohl endlich eine neue Führung gefunden: Norbert Walter-Borjans und Saskia Esken erhielten in einer Mitgliederbefragung 53,06 Prozent der Stimmen. Auf dem anstehenden Parteitag muss die neue Doppelspitze jedoch noch bestätigt werden.

Für die Witwe des früheren Bundeskanzlers und SPD-Vorsitzenden Willy Brandt, Brigitte Seebacher-Brandt, ist die gegenwärtige Perspektive der Sozialdemokraten allerdings kein Grund zur Freude. "Ich mag mir gar nicht vorstellen, wie Willy Brandt und Helmut Schmidt jetzt im Himmel sitzen und das Drama mit ansehen müssen", kommentierte die 73-Jährige gegenüber der "Bild"-Zeitung.

 

Quelle: n-tv.de