Der Tag

Der Tag Bulgarin Georgiewa soll neue Präsidentin des IWF werden

122696670.jpg

Nach dem Willen der EU soll Kristalina Georgiewa neue Präsidentin IWF werden.

(Foto: picture alliance/dpa)

Die europäischen Finanzminister haben beschlossen, dass die Bulgarin Kristalina Georgiewa neue Präsidentin des Internationalen Währungsfonds (IWF) werden soll. Die Geschäftsführerin der Weltbank-Institute IBRD und IDA setzte sich bei den Vertretern der 28 EU-Mitgliedsstaaten gegen den niederländischen Finanzminister Jeroen Dijsselbloem durch. Dijsselbloem gratulierte ihr bereits auf Twitter.

Georgieva soll der Französin Christine Lagarde folgen, die neue Präsidentin der Europäischen Zentralbank (EZB) werden und das Amt im November antreten soll. Der IWF wird traditionell von einem Europäer geleitet, die Schwesterorganisation Weltbank dagegen von einem US-Bürger - entsprechend hat Georgiewa gute Chancen.

Mehr dazu lesen Sie hier.

Quelle: n-tv.de