Der Tag

Der Tag Bundeswehr prüft Abzug aus Incirlik nach Jordanien

Der andauernde Streit mit der Türkei um die Stationierung von Tornados zur Bekämpfung der IS-Miliz in Incirlik könnte tatsächlich Folgen haben: Wie die "Bild"-Zeitung berichtet, soll die Bundeswehr ein Erkundungsteam nach Amman in Jordanien geschickt haben, um zu prüfen, ob eine Verlegung der Bundeswehrsoldaten auf einen alternativen Luftwaffenstützpunkt in dem Land infrage käme.

Konkret sind die Pläne nach Angaben des Verteidigungsministeriums aber noch nicht. Eine Verlegung nach Jordanien würde "in jedem Fall mit einer mehrere Wochen dauernden Pause der Tornado-Einsatzflüge verbunden" sein, zitierte die Zeitung einen Ministeriumssprecher. Auch Kuwait und Zypern sind demnach als mögliche Ausweichstandorte im Gespräch.

Hier lesen Sie mehr zum Thema.

Quelle: ntv.de