Der Tag

Der Tag China macht Strafzoll-Ausnahmen für US-Produkte

China hat Ausnahmen von zusätzlichen Vergeltungszöllen auf US-Importe angekündigt. Nach Angaben des Finanzministeriums in Peking geht es dabei unter anderem um Molke und Fischmehl, die beide als Tierfutter eingesetzt werden. Dazu fallen einige Medikamente, medizinische Ausrüstung und Chemikalien unter die Ausnahmen.

Insgesamt sind 16 Produkttypen aus den USA betroffen. Die Regelung gilt ab dem 17. September für ein Jahr, wie das Ministerium bekannt gab. Seit vergangenem Jahr haben sich die beiden weltgrößten Wirtschaftsmächte gegenseitig mit immer höheren Zöllen überzogen. Dies bremst die globale Konjunktur.

Quelle: n-tv.de