Der Tag

Der Tag EU und Nato verlangen russisches MH17-Geständnis

Beim Abschuss von Flug MH17 über der Ostukraine sterben im Juli 2014 alle 298 Menschen an Bord. Niederländische und australische Ermittler kommen zu dem Ergebnis, dass eine russische Rakete für den Abschuss verantwortlich ist. Die EU und die Nato fordern Russland deswegen auf, seine Verantwortung für den Flugzeugabsturz einzugestehen.

  • Die Ermittlungen hätten zweifelsfrei ergeben, dass zum Abschuss des Flugzeugs ein Flugabwehrraketensystem der russischen Streitkräfte genutzt worden sei, teilten die EU-Außenbeauftragte Federica Mogherini und Nato-Generalsekretär Jens Stoltenberg mit. Russland müsse uneingeschränkt kooperieren, um Rechenschaft zu ermöglichen.
  • Die Niederlande und Australien planen bereits, den russischen Staat rechtlich für den Abschuss zu belangen.
  • Moskau hatte bisher die ukrainische Armee für den Abschuss verantwortlich gemacht.

Mehr lesen Sie hier.

Quelle: n-tv.de