Der Tag

Der Tag Elyas M'Barek will kein Vorzeige-Migrant sein

98054973.jpg

Als Münchner lässt sich Elyas M'Barek natürlich regelmäßig auf dem Oktoberfest blicken.

(Foto: dpa)

Er ist in München geboren und aufgewachsen und spricht nur Deutsch - dass er trotzdem immer wieder als Vorzeige-Migrant betitelt wird, geht Schauspieler Elyas M'Barek auf die Nerven.

Der "Stuttgarter Zeitung" und "Stuttgarter Nachrichten" sagte der 35-Jährige, der einen tunesischen Vater und eine österreichische Mutter hat: "Nur weil man anders aussieht, wird man in Deutschland im Jahr 2017 immer noch unterteilt und kategorisiert. Ich bin Europäer oder Münchner - aber vor allem bin ich Mensch."

Quelle: n-tv.de