Der Tag

Der Tag Erster Affenpocken-Fall in der Schweiz nachgewiesen

Die Nachrichten über Ansteckungen mit dem Affenpockenvirus häufen sich. Nach Deutschland verzeichnen nun auch Behörden in der Schweiz einen ersten Fall.

Die betroffene Person sei wahrscheinlich im Ausland mit dem Virus in Berührung gekommen, berichtet die Gesundheitsdirektion des Kantons Bern. Der Verdachtsfall wurde der Behörde am Vortag gemeldet und anschließend in einem Labor bestätigt. Die erkrankte Person sei in ambulanter Behandlung und zu Hause isoliert, heißt es. Alle Kontaktpersonen seien informiert.

Das Affenpockenvirus ruft meist nur milde Symptome hervor, kann aber auch schwere Verläufe nach sich ziehen.

Quelle: ntv.de

ntv.de Dienste
Software
Social Networks
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.
Nicht mehr anzeigen