Der Tag

Der Tag Estland überlegt Einführung eigener Kryptowährung

In Estland werden Überlegungen laut, zusätzlich zum Euro eine eigene Kryptowährung einzuführen. Die virtuelle Devise würde sich laut Kaspar Korjus, der das sogenannte e-Residency-Programm in dem baltischen Land leitet, vor allem an Ausländer richten, die online ein Unternehmen in Estland gründen. Der sogenannte Estcoin sei aber nicht als Konkurrenzwährung zum Euro gedacht.

Estlands Notenbankchef Ardo Hansson äußerte sich zu den Überlegungen zurückhaltend. Die Initiative komme nicht von der Regierung und auch die Zentralbank sei nicht konsultiert worden.

Quelle: ntv.de

ntv.de Dienste
Software
Social Networks
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.
Nicht mehr anzeigen