Der Tag

Der Tag Feuerwehr richtet Elefant im Karlsruher Zoo auf

97501479.jpg

"Da wir noch nicht wissen, wie lange sie schon zuvor lag, war die Zeitspanne schon dramatisch", sagte Zoodirektor Matthias Reinschmidt.

(Foto: picture alliance / Zoo Karlsruhe)

Weil Elefantenweibchen Lina im Karlsruher Zoo nicht mehr aus eigener Kraft aufstehen konnte, ist die Feuerwehr angerückt.

  • Das 45 Jahre alte Tier sei in Gefahr gewesen, weil bei längerem Liegen durch das hohe Eigengewicht von dreieinhalb Tonnen Organversagen drohe, teilte der Zoo mit.
  • Mit eigenen Mitteln wie Hebekissen und Kränen konnten die Elefantenpfleger nichts ausrichten, da Lina sich zwischen Metallgittern verkeilt hatte. Die Feuerwehrleute trennten ein Gitter heraus. Nach knapp fünf Stunden habe das Tier wieder auf eigenen Beinen gestanden.
  • In Karlsruhe leben vier ältere Asiatische Elefanten. Auch der 62 Jahre alten Rani haben die Pfleger bereits mehrmals aufgeholfen.

Quelle: ntv.de