Der Tag

Der Tag Finnland plant Haftstrafe für "dick pics"

Mit einem neuen Gesetzentwurf will Finnland das unaufgeforderte Verschicken von Penis-Bildern und anderen expliziten Fotos zukünftig mit bis zu sechs Monaten Gefängnis ahnden. Nächstes Jahr soll das Parlament laut Sprecher des Justizministeriums darüber entscheiden. Mit dem Entwurf soll die Definition von sexueller Belästigung erweitert werden und künftig auch "verbale Belästigung, Belästigung durch Bilder oder Nachrichten, das Fotografieren von anderen oder durch Selbstentblößung" umfassen. Derzeit setzt der Tatbestand der sexuellen Belästigung nach finnischem Recht Berührungen voraus. In Deutschland sind "dick pics" eine Straftat nach Paragraf 184 Strafgesetzbuch, dort gilt es als "unerlaubte Verbreitung pornografischer Schriften".

Quelle: ntv.de