Der Tag

Der Tag Flug nach Düsseldorf landet irrtümlich in Schottland

*Datenschutz

Es ist Montag. Da kann es schon einmal passieren, dass das Hemd falsch herum angezogen oder statt der Milch die Tasse Kaffee in den Kühlschrank gestellt wird. Aber dass ein Flugzeug in die falsche Richtung fliegt? Das ist schon eher selten. Doch genau das ist Passagieren von British Airways passiert. Wegen einer Verwechslung von Flugplänen flog ihre Maschine von London nach Edinburgh. Eigentliches Reiseziel war jedoch Düsseldorf gewesen. Der Fehler sei erst aufgefallen, als die Besatzung zur Landung in der schottischen Stadt "Willkommen in Edinburgh" durchgesagt habe, berichtete die BBC.

Der deutsche Leasing- und Charterfluganbieter WDL Aviation, der den Flug im Auftrag der BA durchgeführt hatte, bestätigte den Fehler. Man werde untersuchen, wie es dazu kommen konnte, sagte ein Sprecher. British Airways hatte zunächst via Twitter mitgeteilt, der Flug sei aus unbekannten Gründen nach Edinburgh "umgeleitet" worden. Später teilte BA mit, man habe sich bei allen Passagieren entschuldigt. Von der schottischen Stadt aus flog die Maschine mit rund zweieinhalb Stunden Verspätung nach Düsseldorf.

Mehr dazu lesen Sie hier.

Quelle: n-tv.de