Der Tag

Der Tag Forscher weisen nach: Kinder mit Weichmachern belastet

Das Umweltbundesamt und das Robert-Koch-Institut haben bei einer Studie beunruhigende Erkenntnisse gewonnen. Wie der "Spiegel" berichtet, fanden die Forscher bei sehr vielen Kindern und Jugendlichen Inhaltsstoffe von Plastik im Körper. Demnach wurden Urinproben von 2500 Studienteilnehmern zwischen drei und 17 Jahren ausgewertet. In fast allen Proben seien Rückstände von Plastikinhaltsstoffen gefunden worden, insbesondere von Weichmachern.

  • Die Untersuchung zeige "eindeutig, dass Plastikinhaltsstoffe mit steigender Produktion auch vermehrt im Körper auftreten", sagte Mitautorin Marike Kolossa-Gehring vom Umweltbundesamt dem Magazin.
  • Untersucht wurden laut "Spiegel" 15 verschiedene Stoffe. Für einige existierten keine gesundheitskritischen Grenzwerte, für zwei andere seien die geltenden Grenzwerte überschritten worden.
  • Kolossa-Gehrings Angaben zufolge waren in der Studie die jüngsten Kinder am stärksten betroffen. Das sei "wirklich besorgniserregend", da die Jüngsten auch die sensibelste Gruppe seien.

Quelle: n-tv.de