Der Tag

Der Tag Frankfurter Hauptbahnhof nach Raubüberfall gesperrt

*Datenschutz

Wegen eines Polizeieinsatzes ist der Frankfurter Hauptbahnhof derzeit komplett gesperrt. Die Polizei Frankfurt twitterte, dass derzeit zahlreiche Einsatzkräfte im Bereich der Düsseldorfer Straße aktiv sind. Die Polizei rief dazu auf, den Bereich rund um den Hauptbahnhof zu meiden.

Aus Polizeikreisen heißt es, die Beamten hätten Schüsse abgegeben, schreibt die "FAZ". Es habe vermutlich einen Raubüberfall auf eine Sparkasse gegeben, sagte eine Sprecherin der Bundespolizei. Dabei sei es zu einer Flucht der Täter in den Hauptbahnhof gekommen. Daher sei der Zugverkehr eingestellt worden.

Die Bahn twitterte, dass sich Reisende auf zahlreiche Zugausfälle und Verspätungen einstellen müssten. Züge des Fernverkehrs führen derzeit nicht, die Bahn versuche, Ersatzhalte in Frankfurt Süd einzurichten.

Mehr dazu lesen Sie hier.

Quelle: n-tv.de