Der Tag

Der Tag "Game of Thrones"-Fans trauern um Schattenwolf-Hund

Schattenwölfe spielen eine besondere Rolle in "Game of Thrones", dem riesigen Fantasy-Epos aus der Feder von George R.R. Martin. Jedes Kind der Familie Stark besitzt eines der intelligenten Tiere, die in der TV-Umsetzung von Hunden der "Northern Inuit"-Rasse gespielt werden. Einer von ihnen ist nun verstorben.

  • Odin, der Northern Inuit, starb an Krebs. Die Diagnose hätten sie im November erhalten, schreiben seine nordirischen Besitzer auf Instagram.
  • "Wir haben ihn als sieben Wochen alten Welpen bekommen. Er habe die letzten zehn Jahre zur Familie gehört", heißt es weiter.
  • "Es tröstet uns sehr, zu wissen, dass er sich in der ersten Folge von 'Game of Thrones' als Bran Starks Schattenwolf-Welpe Summer unsterblich gemacht hat."
*Datenschutz

Quelle: ntv.de