Der Tag

Der Tag Griechenland überrascht mit hohem Wachstum

imago80402341h.jpg

Ein Wachstumsmotor ist in Griechenland der Tourismus.

(Foto: imago/Norbert Schmidt)

Griechenland kommt mit immer größerem Schwung aus der endlos scheinenden Krise. Die griechische Wirtschaft hat im ersten Quartal 2018 um 0,8 Prozent gegenüber dem Vorquartal zugelegt. Im Schlussquartal 2017 hatte das Wachstum gerade einmal 0,2 Prozent betragen. Binnen Jahresfrist lag das BIP um 2,3 Prozent höher. Im letzten Quartal 2017 hatte das BIP um 2,0 Prozent zugelegt. Die Exporte stiegen nun um gut fünf Prozent. Dass die Griechen immer noch extrem knapp bei Kasse sind, zeigt sich daran, dass der Konsum nur um 0,1 Prozent zulegte.

Quelle: n-tv.de