Der Tag

Der Tag IS tötet zehn Menschen im Irak

AP_17179635635105.jpg

Seit Jahren kommt es in Tikrit zu Kämpfen zwischen schiitischen Milizen und dem IS.

(Foto: AP)

Obwohl die irakische Regierung bereits den Sieg über die Terrormiliz Islamischer Staat (IS) verkündet hat, kommt es in dem Land weiterhin zu Anschlägen. Bei einem Angriff von IS-Anhängern sind nach offiziellen Angaben mindestens zehn Menschen getötet worden. Der Angriff habe einer Einheit der sogenannten Volksmobilisierungskräfte gegolten, einer pro-iranischen Miliz, teilte das Pressebüro der irakischen Sicherheitskräfte mit. Der Angriff ereignete sich demnach während der Nacht in der Nähe von Tikrit, rund 170 km nördlich der Hauptstadt Bagdad. Den Angaben zufolge hatten die Islamisten einen Kontrollpunkt der pro-iranischen Miliz angegriffen. Als Verstärkung anrückte, wurden weitere Anhänger der Miliz durch eine Sprengladung getötet oder verletzt.

Quelle: ntv.de