Der Tag

Der Tag Ikea lässt Schwangere auf Werbung pinkeln

Ein bisschen widerlich klingt diese Meldung schon: Der schwedische Möbelriese Ikea verspricht Schwangeren einen Rabatt - und fordert sie dafür auf, zum Nachweis der Schwangerschaft auf eine Katalogseite zu pinkeln.

  • Im unteren Teil der Annonce sei ein Schwangerschaftstest, hieß es. "Auf diese Werbung zu pinkeln könnte dein Leben ändern."
  • Bei positivem Ergebnis erscheine dort der günstigere Ikea-Family-Preis für ein Kinderbett, wie aus einem Werbevideo hervorgeht, das Ikea Schweden auf Twitter veröffentlichte.
  • Ob die Frauen nun tatsächlich mit  der "beschmutzten" Werbeseite zum nächsten Ikea-Laden laufen müssen, ist unklar.

Quelle: ntv.de