Der Tag

Der Tag Iran stellt neuen Marschflugkörper vor

AP_19038620294203.jpg

Die neue Rakete hat eine Reichweite von 1000 Kilometern.

(Foto: AP)

Die iranischen Revolutionsgarden haben eine neue Rakete mit einer Reichweite von 1000 Kilometern enthüllt.

  • Der Marschflugkörper mit dem Namen "Desful" sei die verbesserte Version der älteren "Solfaghar"-Rakete, meldete die amtliche Nachrichtenagentur Sepah News. Deren Reichweite beträgt 700 Kilometer.
  • Die Vorstellung der neuen Waffe erfolgte dem Bericht zufolge in einer unterirdischen Produktionsstätte für Raketen. Generalmajor Mohammed Ali Dschafari sagte, mit der Raketenproduktion zeige der Iran dem Westen, dass er sich "durch Strafmaßnahmen und Drohungen" nicht von seinen Zielen abhalten lasse.
  • Am Samstag hatte Teheran den erfolgreichen Test eines Marschflugkörpers namens "Howeiseh" bekannt gegeben, der über eine Reichweite von mehr als 1350 Kilometern verfügen soll.

Quelle: n-tv.de