Der Tag

Der Tag John Lennons Mörder entschuldigt sich bei Yoko Ono

John Lennons Mörder hat sich offenbar bei Yoko Ono entschuldigt. Wie unter anderem "ABC News" berichtet, soll Mark David Chapman bei einer Anhörung gesagt haben, sein Mord an dem Sänger sei "verabscheuungswürdig".

Bei der Anhörung in New York am 19. August soll dem 65-Jährigen eine Entlassung aus dem Gefängnis verweigert worden sein, weil "dies mit dem Wohl der Gesellschaft unvereinbar wäre". Den Antrag hatte er zum elften Mal gestellt.

Quelle: ntv.de

ntv.de Dienste
Software
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.