Der Tag

Der Tag Johnson kontert Corbyn-Kritik mit Stalin-Vergleich

424e0ee10c6d541edbf5a7899553de3c.jpg

Sieht den Wohlstand der Briten in Gefahr: Boris Johnson.

(Foto: REUTERS)

Im Wahlkampf der Briten wird nur so mit historischen Vergleichen um sich geworfen. Zuerst bezichtigte Labour-Chef Jeremy die Tories, dass sie offenbar "zum Ausgangspunkt zurückkehren" wollten und deren "wirkliches Programm" darin bestehe, an die konservative Doktrin der früheren Premierministerin Margaret Thatcher anzuknüpfen.

Jetzt schießt Premier Boris Johnson zurück: Die Wirtschaftspläne der Oppositionspartei würden Methoden von Sowjetdiktator Josef Stalin beinhalten. Die Sozialdemokraten verachteten das Streben nach Profit so sehr, dass sie bereit seien, die Grundlage des Wohlstands zu zerstören, schrieb Johnson in einem Beitrag für die Tageszeitung "The Telegraph". Großbritannien wählt am 12. Dezember ein neues Parlament.

Quelle: ntv.de

ntv.de Dienste
Software
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.