Der Tag

Der Tag Klage gegen Corona-Regeln: Anwältin in Psychiatrie eingewiesen

Die Corona-Maßnahmen seien verfassungswidrig, hat die Heidelberger Anwältin Beate Bahner mehrfach erklärt. Sie bezeichnete die Regelungen als "größten Rechtsskandal, den die Bundesrepublik Deutschland je erlebt hat". Bahner reichte Klage ein, das Bundesverfassungsgericht lehnte ihren Eilantrag allerdings ab.

Seit Sonntagabend soll Bahner nun in einer psychiatrischen Einrichtung untergebracht sein, wie die "Rhein-Neckar-Zeitung" berichtet. "Sie hat einen sehr verwirrten Eindruck gemacht", zitiert die Zeitung einen Polizeisprecher.

Auf ihrer Webseite hatte die Anwältin zuvor eine "Auferstehungsverordnung" veröffentlicht und den "Shutdown" für beendet erklärt. Außerdem kündigte Bahner eine Auszeit an mit dem Hinweis, sich frühestens wieder im Mai zu melden. Sie schreibt, der "lauteste Polizeihelikopter aller Zeiten" sei hinter ihr her.

Quelle: ntv.de