Der Tag

Der Tag Kölner Polizei gibt Sicherheitsgarantie für Silvester

5c50b9842f62e79784f4caa4218233cc.jpg

Polizeipräsident Mathies erläuterte gestern die Pläne für Silvester, links die Kölner Oberbürgermeisterin Henriette Reker.

(Foto: imago/Future Image)

Klar, so wie letztes Jahr soll die Lage in Köln an Silvester nicht noch einmal eskalieren. Die Polizei zeigt sich nun überaus selbstbewusst, was ihr Sicherheitskonzept angeht: Polizeipräsident Jürgen Mathies hat sogar eine Sicherheitsgarantie abgegeben. "Ich verspreche Ihnen, dass Sie sich dort am Dom außerordentlich sicher fühlen können", sagte Mathies dem "Kölner Stadt-Anzeiger". Dies sei sein oberstes Interesse, "dem dient die Präsenzoffensive der Kölner Polizei für die Silvesternacht". Nach einer NPD-Kundgebung verbot Mathies auch eine AfD-Versammlung. Die Stadt rüstet nach den Vorfällen der vergangenen Silvesternacht in diesem Jahr mit 1500 Polizisten im Einsatz massiv auf. 300 Beamte werden in Dreierteams Streife laufen und an Leuchtwesten weithin erkennbar sein. Zudem werden Plätze in der Innenstadt besser ausgeleuchtet und mit Videokameras überwacht.

Quelle: n-tv.de