Der Tag

Der Tag LKA verbietet Teslas auf seinem Gelände

Die Berliner Polizei hat ein Problem mit Autos der Marke Tesla: Da diese ständig ihre Umgebung filmen, befürchten die Beamten ein Sicherheits- und Datenschutzproblem. Deshalb dürfen Teslas bestimmte Gelände der Polizei nicht mehr befahren. Mit den Aufnahmen könnten Polizisten, Polizeifahrzeuge, die Sicherung von Polizeigeländen oder auch anderen Menschen auf dem Gelände aufgezeichnet werden. Das Verbot gilt für die Bereiche des Polizeipräsidiums und des Landeskriminalamtes (LKA), wie es in einem internen Rundschreiben des LKA-Bereichs Sicherheit heißt. Die Videos würden auf Servern am europäischen Tesla-Firmensitz in den Niederlanden "dauerhaft gespeichert", so die Polizei. Wie Filmaufnahmen weiterverarbeitet werden, sei nicht geklärt. Tesla entscheide, ob Daten herausgegeben werden könnten.

Quelle: ntv.de

ntv.de Dienste
Software
Social Networks
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.
Nicht mehr anzeigen