Der Tag

Der Tag Linksautonomer mit Bombe in Köln gefasst

image.jpg

Ein Entschärfer hat festgestellt, dass der Sprengsatz funktionsfähig war.

(Foto: Polizei Köln)

In der Kölner Innenstadt hat die Polizei einen Linksautonomen mit einer funktionstüchtigen Rohrbombe festgenommen. Der 27-Jährige Dortmunder habe die Bombe in seinem Rucksack gehabt, sagte ein Polizeisprecher. Was er damit genau vorhatte, ist bisher nicht klar. "Im Fall einer Explosion hätte für Menschen im unmittelbaren Umfeld erhebliche Gefahr bestanden", so die Polizei. Der Mann war einer Streife aufgefallen, weil er ein T-Shirt mit der Aufschrift "FCK CPS" (Fuck Cops) trug. Von der Polizei hieß es, der Mann sei vor fünf Jahren schon einmal "durch eine politisch motivierte Gewalttat in Erscheinung getreten".

Quelle: n-tv.de