Der Tag

Der Tag Luxus-Auto bei Sozialhilfe-Empfängerin beschlagnahmt

125449948.jpg

Schickes Auto. Gehört jetzt dem Staat.

(Foto: picture alliance/dpa)

"Gucci"-Taschen und Goldschmuck tragen, einen Oberklasse-Coupé fahren und Polizisten beschimpfen: Bis heute genoss eine Sozialhilfe-Empfängerin in Essen ihr schönes Leben. Doch dann kam das SEK.

  • Zahlreiche teure Schmuckstücke, Luxus-Handtaschen und einen rosafarbenen Mercedes 500 CL haben Polizisten einer Frau entzogen, die jahrelang unrechtmäßig Sozialleistungen kassiert haben soll. Nach Informationen der "Bild" handelt es sich dabei um die Frau eines libanesischen Clan-Mitglieds. Bei der Durchsuchung heute war auch ein Spezialeinsatzkommando im Einsatz.
  • Die Beamten stellten neben den Luxusgütern in der Wohnung auch zwei Macheten, eine Schutzweste und einen verbotenen Schlagring sicher.
  • Die Ermittlungen gegen die 33-Jährige begannen im Juni durch einen Zufall. Weil ihr abgestelltes Auto den Verkehr an einem muslimischen Friedhof behinderte, sprachen Polizisten die Frau damals an. Daraufhin beschimpfte und beleidigte die Frau die Beamten - unter anderem mit den Worten "Ihr seid Hunde in Uniform". Auf der Rückbank ihres Wagens saß noch ein 14-jähriges Mädchen, das den Polizisten beim Wegfahren den Mittelfinger ausstreckte.

Quelle: n-tv.de