Der Tag

Der Tag MTV Awards: Preise für Zendaya, Tom Holland und Jennifer Lopez

168a3a7cc3bd0db0f9809a4c57aa8995.jpg

Jennifer Lopez erhielt eine Art Lebenswerk-Auszeichnung.

(Foto: dpa)

Goldene Popcornbecher für Stars und Sternchen der Filmindustrie und das vor allem für eine Darstellerin: Bei den MTV Movie and TV Awards - ein Zuschauerpreis per Voting - ist es richtig gut für den früheren Disney-Kinderstar Zendaya gelaufen. Die 25-jährige Schauspielerin wurde bei der Verleihung in Santa Monica zum einen für ihre Darstellung einer drogensüchtigen Schülerin in der HBO-Serie "Euphoria" ausgezeichnet, zum anderen wurden "Euphoria" als beste Serie und der Actionfilm "Spider-Man: No Way Home" mit Zendaya in einer der Hauptrollen als bester Film prämiert. Auch für Zendayas Partner läuft es ziemlich gut: Tom Holland, der im Film und im echten Leben Zendayas Freund ist, gewann den MTV Award für die beste schauspielerische Leistung im Spider-Man-Film. Etwas seltsam: Keiner von beiden nahm die Trophäen persönlich entgegen.

Dafür war Schauspielerin und Sängerin Jennifer Lopez persönlich anwesend, um sich den "Generation Award" abzuholen. Die 52-Jährige bekam außerdem für "On My Way (Marry Me)" den Preis für den besten Filmsong. Der "Comedic Genius"-Award ging an den Komiker Jack Black. Als bester Comedy-Darsteller setzte sich Ryan Reynolds ("Free Guy") durch, der Helden-Preis ging an Scarlett Johansson ("Black Widow"), die Bösewicht-Trophäe an Daniel Radcliffe ("The Lost City").

Quelle: ntv.de

ntv.de Dienste
Software
Social Networks
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.
Nicht mehr anzeigen