Der Tag

Der Tag Mike Tyson baut Cannabisfarm in Kalifornien

imago81036917h.jpg

Mike Tyson hat auch selbst reichlich Erfahrung mit Marihuana.

(Foto: imago/ITAR-TASS)

Seit Anfang des Jahres ist der Konsum von Marihuana im US-Bundesstaat Kalifornien legal - und so manch einer beginnt, das Marktpotenzial der Droge zu erkennen. Auch Ex-Boxer Mike Tyson will nun offenbar im großen Stil ins Cannabisgeschäft einsteigen. Wie die "Frankfurter Allgemeine Zeitung" berichtet, baut der 51-Jährige aktuell in California City eine Cannabisfarm.

Etwa die Hälfte des 16 Hektar großen Areals soll demnach für den Anbau von Marihuana genutzt werden. Außerdem soll eine Produktionsstätte für Lebensmittel mit Cannabiszusatz - etwa Schokolade oder Kekse - entstehen. Geplant ist auch ein Ausbildungszentrum, in dem der richtige Anbau der Pflanze gelehrt werden soll. Und sogar einen Campingplatz soll es geben.

Quelle: n-tv.de