Der Tag

Der Tag Mutmaßlich bewaffneter Fahrgast in Reisebus - SEK-Einsatz auf A9

Wegen eines mutmaßlich bewaffneten Passagiers in einem Reisebus hat die bayerische Polizei die Autobahn 9 zwischen den Anschlussstellen Hilpoltstein und Greding in beiden Fahrtrichtungen komplett gesperrt. Nur die beiden Busfahrer waren am Abend noch mit dem mutmaßlich bewaffneten Fahrgast in dem Bus, wie ein Sprecher der Polizei Mittelfranken sagte. Alle übrigen Passagiere befanden sich im Freien auf dem Seitenstreifen. Eine Verhandlungsgruppe der Polizei sei im Einsatz. Weitere Details wurden zunächst nicht mitgeteilt.

Gegen 17 Uhr soll es in dem Bus zu einem Streit zwischen mehreren Fahrgästen gekommen sein, wie die Nachrichtenseite "Nordbayern" berichtet. Demnach will eine Zeugin einen bewaffneten Mann gesehen haben. Wegen einer "unklaren Bedrohungslage" rückten zudem die Spezialkräfte an. Auch ein Hubschrauber sei im Einsatz.

Quelle: ntv.de

ntv.de Dienste
Software
Social Networks
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.
Nicht mehr anzeigen