Der Tag

Der Tag Nach Hinrichtung von Regimekritiker: Iran-EU-Wirtschaftsforum abgesagt

Ein seit Wochen geplantes Wirtschaftsforum EU-Iran ist kurz vor seinem Beginn abgesagt worden. Nach Angaben der Nachrichtenagentur Isna sollte das dreitägige Forum am Montag in der iranischen Hauptstadt Teheran beginnen. Die Gründe für die Absage seien nicht genannt worden und das Forum werde zu einem späteren Datum nachgeholt werden, schrieb Isna. Beobachter in Teheran führten die Absage auf die EU-Kritik an der Hinrichtung des iranischen Regimekritikers Ruhollah Sam am Samstag zurück. Im Zusammenhang mit der Kritik waren bereits der deutsche Botschafter und der Geschäftsträger der französischen Botschaft in Teheran ins Außenministerium einbestellt worden.

Quelle: ntv.de

ntv.de Dienste
Software
ntv Tipp
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.