Der Tag

Der Tag Netflix soll noch in diesem Jahr Werbung einführen

Eher schlechte Nachricht für alle Netflix-Abonnentinnen und -Abonnenten: Der günstigere Tarif mit Werbung soll bereits in diesem Jahr kommen. Das berichtet die "New York Times". Laut einer durchgesickerten Mitteilung an die Beschäftigten könnte der Streamingdienst seine preisgünstigere Variante inklusive Spots bis zum vierten Quartal dieses Jahres auf den Weg bringen. Ein weiteres Ärgernis für alle unter Ihnen, die eher Fans des inoffiziellen Sharing-Modells der Plattform waren: In der Mitteilung soll Netflix zudem angekündigt haben, dass der Plan zur Begrenzung der Passwortfreigabe beschleunigt werden soll. Dabei wird die gemeinsame Nutzung von Accounts außerhalb eines Haushalts nicht verboten, sondern mit zusätzlichen Kosten ermöglicht.

Netflix betont in dem Memo an die Mitarbeitenden angeblich den Erfolg von HBO Max und Hulu, die beide werbefinanzierte Dienste anbieten und gleichzeitig in der Lage sind, sich als "starke Marken" zu behaupten. "Jedes große Streaming-Unternehmen mit Ausnahme von Apple hat oder wird einen werbefinanzierten Dienst haben. Aus gutem Grund wollen die Leute günstigere Optionen", heißt es darin. Sind Sie auch für ein Netflix-Abo mit Werbung und dafür günstiger zu haben? Also mich nervt das bei anderen Streamingplattformen sehr.

Quelle: ntv.de

ntv.de Dienste
Software
Social Networks
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.
Nicht mehr anzeigen