Der Tag

Der Tag Neuseelands Premierministerin Ardern steht vor Triumph

57457d98dcf1707c11639edecd351306.jpg

Jacinda Ardern bedankt sich bei Wahlkampfhelfern.

(Foto: dpa)

In Neuseeland zeichnet sich ein klarer Wahlsieg der linksgerichteten Labour-Partei mit Ministerpräsidentin Jacinda Ardern ab. Nach ersten Ergebnissen kurz nach Schließung der Wahllokale käme die Partei sogar auf die absolute Mehrheit von mehr als 60 der 120 Sitze. Sollte sich dies bestätigen, könnte Labour in Zukunft alleine regieren. Die konservative National-Partei kommt aktuell auf etwa 30 Sitze. Bisher regierte Ardern eine Koalition aus Labour, den Grünen und der populistischen Kleinpartei New Zealand First, die für ihre einwanderungsfeindlichen Positionen bekannt ist.

Ardern hatte auch international viel Anerkennung gefunden - etwa wegen ihres Umgangs mit den Attentaten von Christchurch, bei denen ein Rechtsextremist aus Australien in zwei Moscheen 51 Muslime erschossen hatte, und ihres relativ erfolgreichen Kampfes gegen die Corona-Pandemie.

Quelle: ntv.de