Der Tag

Der Tag Opposition setzt Tränengas im Kosovo-Parlament ein

733c904c8ebf46b0ea35834bdd3daa6b.jpg

VV-Abgeordnete haben in der Vergangenheit bereits mehrfach Tränengas eingesetzt, um von der Partei abgelehnte Vereinbarungen zu verhindern.

(Foto: dpa)

Mit dem Einsatz von Tränengas hat die Opposition im kosovarischen Parlament versucht, eine wichtige Abstimmung über ein Grenzabkommen mit Montenegro zu verhindern.

Zwei Abgeordnete der nationalistischen Partei VV in Pristina blockierten mit dem Angriff den vierten Anlauf für eine Abstimmung, mit der die Übereinkunft von 2015 mit Montenegro ratifiziert werden sollte. Das Abkommen ist eine Bedingung der Europäischen Union an Pristina für eine visafreie Einreise von Kosovaren.

Quelle: n-tv.de